Skip to main content

Alles für deinen Sport.

Wintertipp: Wie verhindere ich Eis im Trinksystem?

Auch wenn es kalt ist müssen wir trinken, denn egal ob du einen Ski-Tag, Lauftag oder eine alpine Wandertour im Winter machst, die Minusgrade wirken sich aufs Wasser aus. Eis im Trinksystem ist hier oft ein großes Problem. Hier auf Sportlermode.de gibt es aber gleich mehrere Tricks um dein Trinksystem oder die Trinkflasche vor dem gefrieren zu schützen.

Lass das Wasser regelmäßig zirkulieren

Flüssigkeit die sich bewegt, gefriert schlechter. Versuche einfach in regelmässigen Abständen zu trinken und somit neues Wasser in deinen Schlauch zu lassen. So wird es für das Wasser schwieriger zu gefrieren.

Puste das Wasser aus dem Schlauch zurück in das Reservoir

Wenn sich Luft und kein Wasser im Schlauch befindet, kann auch nichts gefrieren. Es ist ein wenig umständlich aber dafür sehr wirkungsvoll.

Isolierte Schläuche

Manche Trinksysteme haben extra von außen isolierte Schläuche um Eis im Trinksystem vermeiden. Ganz schützen diese Isolierungen den Schlauch natürlich nicht aber sie erschweren ein Gefrieren der Flüssigkeit im Schlauch alle mal.

Trage dein Trinkreservoir so nah am Körper wie möglich

ein Reservoir direkt am Rücken hat sich als besonders praktisch erwiesen. Hier hat man eine besonders große Auflagefläche am Rücken und eine dicke Isolationsschicht durch den Rucksack. Wenn du ein kleineres Reservoir hast, kannst du auch versuchen es unter deiner Jacke zu tragen.

Starte mit warmen Wasser

Warmes Wasser braucht länger um zu gefrieren, das ist kein Geheimnis. Du kannst gerne auch auf Winterreservoirs zurück greifen. Diese haben einen zusätzlich isolierten Beutel und helfen deinem Reservoir die Wärme zu speichern.


Ähnliche Beiträge